Unter dieser Internet-Adresse stellen wir jedermann, vom Wissenschaftler bis zum interessierten Laien Volltexte in den Sprachen Rätoromanisch, Italienisch und Deutsch zur Verfügung.

Da es sich um korrigierte Volltexte handelt, die den Originaltexten entsprechen, können sie z.B. mit Hilfe unserer Suchfunktionen bequem und äusserst ertragreich exzerpiert werden. Jedes einzelne Wort kann in allen seinen Kontexten mit Quellenangabe gefunden und aufgelistet werden. Auf diese Weise kann man z.B. auch einem einzelnen Thema wie z.B. „Herbst“ (rm: atun) nachgehen und finden, was wo über diesen Eintrag atun in den verschiedenen Werken geschrieben steht.

Wir stellen an dieser Stelle zunächst jedermann die ganze Crestomazia Retoromontscha als Volltext unentgeltlich im Internet zur Verfügung. Diese 7300 Seiten Text wurden im Rahmen des Projekts Digitale Rätoromanische Chrestomathie (DRC) digitalisiert, OCR gelesen, korrigiert und können nun anhand der Suchfunktionen vollständig elektronisch exzerpiert werden. An der Korrektur dieser Texte haben einige Romanen gearbeitet, aber allen voran Michele Badilatti, ohne dessen grossartigen, selbstlosen und kompetenten Einsatz alle diese Texte nicht in so kurzer Zeit hätten korrigiert werden können.

Jedermann kann die Texte der Chrestomathie lesen, ausdrucken und kommentieren. Schulen, Universitäten, Wissenschaftler oder interessierte Laien können nun elektronisch die reiche Auslese aus vier Jahrhunderten rätoromanischer Literatur und Kultur aller Idiome kennenlernen und nutzen.

Unter dieser Adresse werden wir neben der Chrestomathie in nächster Zeit weitere Werke zur Verfügung stellen. Bereits digitalisiert und OCR gelesen sind folgende Werke: